1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunktur-Euphorie vorüber

Die deutschen Unternehmen beurteilen ihre Geschäftsaussichten so skeptisch wie seit einem Jahr nicht mehr. Nur noch rund ein Drittel von 25.000 befragten Firmen bezeichneten ihre Erwartungen als gut, wie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) am Mittwoch zu seiner Herbstumfrage mitteilte. 'Damit ist die konjunkturelle Euphorie erst einmal vorbei', hieß es. Der Aufschwung werde sich 2008 fortsetzen, aber an Kraft verlieren. Der DIHK rechnet mit einem Wachstum von zwei Prozent. Für 2007 schraubte er seine Prognose von 2,8 auf 2,5 Prozent nach unten. Wegen der schlechteren Aussichten wollen die Firmen 2008 nicht mehr so viele Arbeitsplätze schaffen wie in diesem Jahr. Stützen des Aufschwungs bleiben Exporte und Investitionen. 45 Prozent der Exporteure rechnen mit besseren Geschäften im Ausland, vor allem wegen der hohen Nachfrage aus den Ländern wie Russland, China und Indien.