1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konflikt um Philips-Halbleiter-Fertigung verschärft sich

Der Konflikt um die Halbleiter-Fertigung des Philips-Konzerns mit 2.300 Beschäftigten am Standort Hamburg spitzt sich zu. Nach einer Verhandlungsrunde am Vortag beurteilten am Mittwoch sowohl die Unternehmensleitung als auch die IG Metall die Aussichten für eine zügige Einigung eher skeptisch. Philips will die Kosten seiner Halbleiter-Sparte deutlich senken, um international konkurrenzfähig zu werden. Am Standort Böblingen mit 800 Beschäftigten hatte Philips mit der IG Metall einen Kompromiss gefunden. In Hamburg will die IG Metall die Böblinger Ergebnisse jedoch auf keinen Fall übernehmen.

  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I19
  • Datum 23.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6I19