1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kompromiss zu Werftenbeihilfe in Sicht

Nach wochenlanger Debatte um die Höhe der Schiffbaubeihilfen zeichnet sich ein Kompromiss zwischen Bund und Küstenländern ab. Die Bundesregierung ist nach Angaben der Gewerkschaft IG Metall Küste bereit, ihren Anteil von 33 auf 50 Prozent anzuheben. Damit würden die Länder, die bisher zwei Drittel der Förderung tragen, entlastet. Als einziges der fünf Küstenländer habe aber Mecklenburg-Vorpommern seine Zustimmung aus Kostengründen versagt und strebe weiter einen Finanzierungsanteil von nur noch einem Drittel an, sagte Heino Bade von der IG Metall am Montag.

  • Datum 08.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5pQL
  • Datum 08.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5pQL