1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Beethovenfest

Kompositionspreis für Ukrainische Künstler

Eine Initiative der Deutschen Welle zum Internationalen Bonner Beethovenfest 2001

Die Deutsche Welle hat zum Internationalen Bonner Beethovenfest 2001 eine neue Initiative gestartet: Als Medienpartner und einer der drei Hauptsponsoren vergibt die DW ab sofort jedes Jahr im Vorfeld des Festivals einen Kompositionspreis in eine ausgewählte Weltregion. Außerdem lädt sie gemeinsam mit dem Internationalen Beethovenfest herausragende Nachwuchsmusiker dieser Region nach Bonn ein. Die ausgezeichnete Komposition wird innerhalb des Festivalprogramms uraufgeführt. Damit wird die 1999 begonnene Partnerschaft zwischen dem deutschen Auslandsrundfunk und der Internationale Beethovenfeste Bonn GmbH um einen weiteren wichtigen Aspekt ergänzt.

Den Auftakt der Initiative macht in diesem Jahr der ukrainische Künstler Sergej Pilyutikov. Sein Werk wird im Rahmen eines Benefizkonzerts am 8. Oktober 2001 um 20 Uhr in der Beethovenhalle erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Als Hauptwerk wird das Symphonieorchester der ukrainischen Musikakademie Kiew gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor und dem Chor der Oper Bonn Beethovens 9. Symphonie aufführen.

Der Erlös des Abends fließt einer Klinik für an Krebs erkrankte Kinder in Kiew zu 2002 steht die Türkei, 2003 dann China im Mittelpunkt der Initiative.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 27.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jtW
  • Datum 27.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jtW