1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Newsletter

Kolumbien: Voller Hörsaal

Barranquilla - Auf Einladung der Universidad del Norte haben Trainer der DW-AKADEMIE im März in Kolumbien vor Studenten über öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und Journalismus im Web 2.0 referiert.

default

Außerdem leiteten die Trainer der DW-AKADEMIE einen Workshop am Institut für Kommunikation. Das Thema: die Nutzung von Twitter & Co. für die journalistische Arbeit. Die Veranstaltung war Teil der internationalen Konferenz „Cátedra Europa“, die dem Austausch Kolumbiens mit europäischen Universitäten dient. Die Teilnahme von Steffen Leidel und Matthias Kopp als Experten der DW-AKADEMIE ist Teil einer Vereinbarung zwischen der Uni in Barranquilla und der DW-AKADEMIE.

Die kooperiert mit dem Partner Universidad del Norte in weiteren Bereichen: Im Rahmen eines Langzeitprojekts haben seit 2006 Mitarbeiter von sechs Kommunalradios an Hörfunk-Trainings der DW-AKADEMIE teilgenommen. Dabei ging es sowohl um die Vermittlung journalistischer als auch technischer Grundlagen, zum Beispiel journalistische Ethik, Reportagetechnik und digitale Hörfunkproduktion. Außerdem nahmen Mitarbeiter der verschiedenen Sender an Fortbildungen zu Themen wie Management, Marketing und Hörerforschung teil.
Seit 2008 in einem Langzeitprojekt mit sechs kommunalen TV-Sendern. Ziel ist die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen im lokalen Fernsehjournalismus. Die entsprechenden Module werden in enger Kooperation mit der Hochschule organisiert.

Zudem ist beabsichtigt, an der Universidad del Norte eine Beratungsstelle einzurichten, die u.a. die Trainingsangebote für lokale Journalisten planen und koordinieren soll. Die Beratungsstelle, die in Zusammenarbeit mit CIM (Centrum für internationale Migration) realisiert wird, soll außerdem die Einrichtung eines Volontariats (diplomados) für Lokaljournalisten mit dem Qualitätssiegel der Universidad del Norte und der DW-AKADEMIE vorantreiben.

In Kolumbien unterstützt die DW-AKADEMIE lokale Bürgermedien und das nationale öffentliche Fernsehen durch Trainings im Bereich Journalismus und durch organisatorische Beratung.
Seit Herbst 2009 berät die DW-AKADEMIE in der Hauptstadt Bogotá das staatliche Fernsehen RTVC in einer umfassenden Organisationsentwicklung. Die erste Etappe umfasst die Entwicklung neuer und bürgernaher Informations- und Kulturprogramme.

WWW-Links