Kolumbien: Ende des Konflikts in Sicht | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 27.05.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Kolumbien: Ende des Konflikts in Sicht

In Kolumbien befinden sich die linksgerichtete Rebellengruppe Farc und die Regierung seit fast 50 Jahren in einem bewaffneten Konflikt. Seit Ende 2012 verhandeln beide Seiten über ein Ende der blutigen Auseinandersetzungen. Jetzt sind die Gespräche beim Streitthema Agrarreform einen wichtigen Schritt vorangekommen: Es gibt eine Einigung in der Frage der Landverteilung an Vertriebene und Rebellen.

Video ansehen 01:28