1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Kolumbien - das Singapur Südamerikas?

Kolumbien gilt als einer der stärksten Wachstumsmärkte in Lateinamerika. Das Land hat im letzten Jahr ein Freihandelsabkommen mit den USA geschlossen. Europäische Unternehmen wollen gegenüber der US-Konkurrenz nicht ins Hintertreffen geraten. Nun steht auch das seit langem geplante Handelsabkommen zwischen Kolumbien und der EU kurz vor dem Abschluss.

Video ansehen 04:25

Kolumbien will sich als Drehscheibe des internationalen Handels positionieren. Der große Vorteil des Landes: Kolumbien ist der einzige Staat in Südamerika, der Zugang zu zwei Weltmeeren hat. Außerdem liegt es am Ausgang des Panamakanals. Der Hafen von Cartagena an der Karibikküste wird stark ausgebaut, hier investiert auch der deutsche Logistik-Konzern Kühne&Nagel. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Distributionszentrum eröffnet. Cartagena wird das "Singapur Südamerikas", prognostiziert der Landeschef von Kühne&Nagel. Eine Reportage von Michael Altenhenne.