1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Kohlschreiber siegt in Düsseldorf

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber gewinnt das ATP-Turnier in Düsseldorf gewonnen. Damit endet für Kohlschreiber eine zweijährige Durststrecke - und er kann nun mit Selbstvertrauen nach Paris fahren.

"Es ist einfach geil", freute sich Philipp Kohlschreiber. "Es ist eines der schönsten Gefühle, ein Turnier zu gewinnen. Man bekommt selten Gelegenheit dazu." Im Finale des ATP-Turniers in Düsseldorf setzte sich der 30 Jahre alte Deutsche gegen den Kroaten Ivo Karlovic glatt in zwei Sätzen mit 6:2 und, 7:6 (7:4) durch. Für Kohlschreiber war es der fünfte ATP-Turniersieg seiner Karriere und der erste seit 2012. Damals hatte der Bayer sein Heimturnier in München gewonnen.

Dritten Matchball verwandelt

Gegen den aufschlagstarken Karlovic wirkte der an Nummer eins gesetzte Kohlschreiber von Beginn an hochkonzentriert. Gleich im zweiten Aufschlagspiel des Kroaten gelang ihm das erste Break. Immer wieder verunsicherte der deutsche Profi mit knallharten Returns und Passierschlägen den 35 Jahre alten Gegner, der im ersten Satz nie richtig ins Spiel fand. Der zweite Durchgang verlief ausgeglichener. Im Tiebreak verwandelte Kohlschreiber nach insgesamt 72 Minuten seinen dritten Matchball. "Ich nehme Punkte, Selbstvertrauen und Spaß mit nach Paris", sagte Kohlschreiber mit Blick auf die French Open, die an diesem Sonntag (25.05.2014) beginnen. Dort trifft er frühestens am Montag in der ersten Runde auf den Spanier Pere Riba.

sn/asz (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt