1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Kohlschreiber setzt sich durch

Philipp Kohlschreiber folgt Sabine Lisicki und Angelique Kerber in die zweite Runde der US Open. Julia Görges, Andrea Petkovic und Annika Beck sind dagegen bereits ausgeschieden.

Philipp Kohlschreiber hat als erster deutscher Tennisspieler bei den US Open die zweite Runde erreicht. Der 29-Jährige gewann gegen den Wildcard-Starter Collin Altamirano aus den USA ohne Probleme mit 6:1, 6:3 und 6:1. Beim vierten und letzten Grand-Slam-Turnier der Saison trifft der Davis-Cup-Spieler nun auf den Spanier Albert Montanes oder Edouard Roger-Vasselin aus Frankreich. Bei den Damen waren am Vortag bereits Sabine Lisicki und Angelique Kerber in die zweite Runde eingezogen.

Drei Damen ausgeschieden

Dagegen hat Julia Görges den Sprung in die zweite Runde verpasst und ihre bereits zwölfte Auftaktpleite 2013 kassiert. Gegen die im Ranking um 69 Ränge schlechter postierte US-Amerikanerin Christina McHale verlor Görges in 1:37 Stunden mit 4:6 und 3:6. McHale hatte in der diesjährigen Hartplatzsaison zuvor noch kein einziges Match gewonnen.

Zuvor war Andrea Petkovic in New York in der ersten Runde ausgeschieden. Die 25-Jährige verlor nach einer enttäuschenden Vorstellung überraschend gegen die Serbin Bojana Jovanovski mit 2:6 und 4:6. Für die Weltranglisten-46. war es im dritten Duell mit Jovanovski die erste Niederlage. Die Serbin steht auf Platz 58 des Rankings. Auch Annika Beck verlor ihre Erstrunden-Partie gegen die Russin Jelena Wesnina. Das Match endete 1:6 und 1:6 aus Sicht von Beck.

ck/sw (sid, dpa)