1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Kohls Europa: Erbe in Gefahr?

Helmut Kohl, der große Europäer wird mit einem europäischen Trauerakt gewürdigt. Aber wie bedroht ist sein Erbe? Gäste: Ursula Weidenfeld (freie Journalistin), Tom Strohschneider (Neues Deutschland) Friedrich Thelen (freier Journalist).

Video ansehen 42:29

Unsere Gäste:

Tom Strohschneider hat seine Jugend in der DDR verbracht. Heute ist er Chefredakteur der linken Tageszeitung „Neues Deutschland“. Er sagt: „Wer die EU heute retten will, kann an Kohls Europapolitik anknüpfen, muss aber über sie hinausgehen und mehr politische Integration wagen. Aber für eine bessere Union ist auch eine klare ökonomische Kurswende nötig.“



Friedrich Thelen hat als Bonner Büroleiter und späterer Leiter des Berliner Büros der Wirtschaftswoche den Aufstieg und Fall des Altkanzlers begleitet.  Er sagt: „Europa ist immer ein Konfliktfeld verschiedener nationaler Interessen. Aber nach dem Macron-Sieg in Frankreich ist das Europäische Erbe Helmut Kohls wieder sicherer geworden.“



Ursula Weidenfeld ist freie Journalistin mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Sie sagt: „Helmut Kohl hat Europa zusammengeführt. Es zusammenzuhalten, wird allein mit der deutsch-französischen Freundschaft nicht gelingen. Im 21. Jahrhundert geht es weniger um politische Visionen, als um den Ausgleich von Interessen.“