1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Kochgeschirr Berndes: Rückkehr aus China

Er holt die Produktion zurück nach Deutschland: Marcus Linnepe, der neue Geschäftsführer des Pfannenherstellers Berndes. Sein Vorgänger hatte die Töpfe und Pfannen in China produzieren lassen. Doch Linnepe glaubt, mit dem Gütesiegel „Made in Germany“, noch erfolgreicher sein zu können. Denn ein Topfset, das in Deutschland hergestellt wurde, kann er in China für den doppelten Preis verkaufen.

Video ansehen 04:26

Bisher produziert Berndes einen Großteil des Kochgeschirrs in China. Jetzt sollen Töpfe und Pfannen wieder ausschließlich im Sauerland vom Band laufen. In Arnsberg hat das Unternehmen Berndes eine 90-jährige Tradition. Erfolgreich wurde es Mitte der 70er Jahre mit teflonbeschichteten Alugusspfannen. Die Gründerfamilie verkaufte die Firma jedoch an einen Finanzinvestor. Der wirtschaftete das Unternehmen herunter und machte es zum Sanierungsfall. Der neue Investor Marcus Linnepe will nun alles besser machen: Nicht nur die Produktion wieder nach Deutschland holen, sondern auch in den Standort investieren.