1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Knuspriges Filet vom St. Paul mit Vanille und Süßkartoffelchips

Eines der besten Hotels auf der französischen Insel "La Réunion" ist das St. Alexis. Der Franzose Sébastien Mottin bereitet hier den Meeresfisch St. Paul mit einer Prise Bourbon-Vanille zu.

default

Koch Sebastien Mottin

Rezept für 4 Personen

Zutaten für den Fisch:

2 St. Paul (alternativ Goldbrassen)
1 l. Sonnenblumenöl zum Frittieren
1 Esslöffel Olivenöl
50 Gr. Butter
200 Gr. Süßkartoffeln
10 Gr. Knoblauch, etwa 2 Zehen
10 Gr. Ingwer
10 Gr. Thymian
1 Schalotte
2 Gr. Curcuma oder Safran
Petersilie als Garnitur

Zutaten für die Sauce:
1 halbes Glas Weißwein
½ Schalotte
40 Gr. Butter
100 Gr. Crème fraiche
4 Gr. Vanillepulver
½ Vanille-Stange

Außerdem: Gartengemüse nach Geschmack und Saison als Beilage, z.B. Karotten, Erbsen, Spargelspitzen


Zubereitung:
Fische ausnehmen und in 4 Filets schneiden.
Gewaschenes und geputztes Gartengemüse in Olivenöl mit Ingwer, gehacktem Knoblauch, Thymian und etwas Vanillepulver braten. Zum Ende ein paar Tomatenwürfel hinzufügen und 10 Minuten ziehen lassen.
Euromaxx a la carte gericht knuspriges filet 04.05.06

Knuspriges Filet vom St. Paul mit Vanille und Süßkartoffelchips


Süßkartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden, trocken tupfen. Im Sonnenblumenöl frittieren, bis die Chips knusprig sind.
Klein geschnittene Schalotte in Butter anbraten und mit Weißwein ablöschen. Fünf Minuten reduzieren. Das restliche Vanillepulver und
die Vanillestange hinzufügen. Ziehen lassen und vor dem Servieren kurz aufkochen lassen.
Fischfilets in Ölivenöl und Butter anbraten.

Anrichten:
Fischfilets und Chips abwechselnd auf den Tellern stapeln. Gemüse daneben legen und die Vanillesauce auf dem Teller anrichten.


Guten Appetit!

  • Datum 04.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8MVe
  • Datum 04.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8MVe