1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kneipen-Kater mit Leberschaden

Joey (1), ein schwarz-weißer englischer Kater, hat als Stammgast im Pub seine Leber geschädigt und ist nun auf Entzug. Wie die "Sun" berichtete, wunderte sich seine Besitzerin Katie Perfitt (22) aus Ingleby Barwick in Nordost-England darüber, dass er nach seinen abendlichen Streifzügen oft völlig verrückt spielte. Zudem diagnostizierte der Tierarzt eine geschwollene Leber, was ihn zu der bohrenden Frage veranlasste: "Der trinkt doch nicht, oder?" Joeys Geheimnis wurde gelüftet, als Katie ihn eines Abends in eine 50 Meter entfernte Bar laufen sah und ihm folgte. Die Wirtin erklärte, das Tier sei Stammgast und käme jeden Abend und bediene sich selbst. Die anderen Gäste ließen ihn großzügig aus ihren Bier-, Wein- und Rum-Gläsern trinken. Das allerdings hat nun ein Ende: Pub-Wirtin Lynne Thomas (48) verhängte schweren Herzens ein Hausverbot. Und Katie versichert: "Das Einzige, war er jetzt noch bekommt, ist Milch."