1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Knast wegen mangelnder Gartenpflege

Wegen mangelnder Gartenpflege ist eine Chilenin dazu verurteilt worden, sieben Nächte im Frauengefängnis von Santiago de Chile zu verbringen. Weil sie sich weigerte, ein Bußgeld in Höhe von umgerechnet 74 Euro wegen des schlechten Zustands ihres Vorgartens zu bezahlen, sollte Gloria Cisternas hinter Gittern nächtigen.

Der Fall löste landesweit Empörung aus. Staatspräsident Ricardo Lagos, der im gleichen Stadtviertel Providencia wie Cisternas wohnt, schaltete sich höchstpersönlich ein. Das Land sei der Frau eine Erklärung schuldig, sagte er. Wenn jemand wegen ungenügender Bewässerung seines Gartens hinter Gittern schlafen müsse, dann stimme etwas nicht. Schließlich erreichte Bürgermeister Cristián Labbé durch eine schriftliche Eingabe, dass der zuständige Richter das von ihm gegen die mehrfache Mutter verhängte Urteil wieder aufhob.

  • Datum 14.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23xx
  • Datum 14.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/23xx