1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Knapper Wahlsieg - Im Irak will Ex-Regierungschef Allawi Koalitionsverhandlungen mit allen Parteien aufnehmen

Es ist ein knapper Wahlsieg im Irak. Mit zwei Sitzen Vorsprung hat das Oppositions- bündnis von Ijad Allawi die Parlaments- wahlen gewonnen. Jetzt soll Allawi als erster versuchen, eine neue Regierung zu bilden. Doch nur wenige Stunden nach Bekanntgabe des Ergebnisses entbrennt bereits ein Machtkampf. Der amtierende Minister- präsident Nuri Al-Maliki will das Ergebnis anfechten und lies bereits durchblicken er sei selbst dabei an einer Regierungs- koalition zu arbeiten. Parlaments- präsident Ijad al-Samarrai rief nun alle Parteien dazu auf "rational und verantwortungs-bewusst" vorzugehen.

Video ansehen 01:29