1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Klimaschutz: Öko-Darlehen in Serbien

Danijel Visevic, serbien, energieeffizienz, energie, Unternehmen, Kredite, kfw, klima, klimaschutz, ideasforacoolerworld

Video ansehen 05:56

Um ein Öko-Darlehen zu bekommen, müssen entweder der CO2-Austoß oder der Energieverbrauch um 20 Prozent gesenkt werden. Manchen der Unternehmer geht es dabei vor allem um das Geld, das sie mit den Modernisierungsmaßnahmen einsparen. Doch es gibt auch Menschen, die aus Überzeugung etwas für den Klimaschutz tun, wie Tamara Jelicic. Die studierte Volkswirtin hat vor zwei Jahren das Restaurant ihrer Eltern übernommen und ist damit auf ein neues Grundstück umgezogen.

Mit einer Wärmepumpe im Keller wird das Restaurant je nach Bedarf umweltfreundlich geheizt oder gekühlt. Solarzellen auf dem Dach helfen bei der Stromversorgung, und außerdem wird praktisch alles recycelt. Die Investitionen, so die Restaurantbesitzerin, haben sich schon nach zwei Jahren ausgezahlt.