1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Klima Bosnien: Grüne Kredite für mehr Energie-Effizienz

Bosnien hat in Sachen Energie-Effizienz großen Nachholbedarf. Die Industrie verbraucht mehr Energie als sein müsste und für viele Privathaushalte ist Klimaschutz kein Thema - denn oft ist den Menschen die nötige Technik schlichtweg zu teuer. Mit Hilfe von zinsgünstigen Darlehen soll sich das jetzt ändern.

Video ansehen 07:16

Klimaschutz muss man sich leisten können - und wollen. Beides ist in Bosnien noch ein Problem. Nach dem Krieg in den 90er Jahren und den aktuellen Auswirkungen der Finanzkrise haben Unternehmen und Bürger oft andere Sorgen als den Klimawandel. Dabei ist der Bedarf an klimaschonender Technik hoch. Der Anlagenpark der Industrie ist oft veraltet. Die Folge: der gleiche Produktionsprozess benötigt in einem bosnischen Industrieunternehmen wesentlich mehr Energie als in Deutschland. Vermeintlich hohe Kosten schrecken auch in der Bevölkerung oft diejenigen ab, die sich mit Klimaschutz beschäftigen. Nun sollen zinsgünstige Darlehen Investitionen erleichtern. Im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative hat die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ein Kreditprogramm in Höhe von 15 Millionen Euro aufgelegt. Die Darlehen werden über die Raiffeisenbank in Bosnien an die Kunden ausgegeben. Die Ziele: Bewusstsein schaffen, Energie effizienter nutzen und den CO²-Ausstoß erheblich senken.