1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Klangwechsel bei längstem Musikstück der Welt

Bei der in Halberstadt laufenden Aufführung des längsten Musikstückes der Welt ist am Donnerstag (5.1.06) einer der seltenen Klangwechsel vorgenommen worden. Zu dem seit Juli 2005 nonstop klingenden E-Dur-Akkord gesellten sich drei weitere Töne: Ein A, ein C und ein Fis. Zahlreiche Musikexperten und Interessierte kamen zum feierlich zelebrierten Klangwechsel in die Burchardikirche.

Dort soll das Orgelstück des Avantgarde-Komponisten John Cage 639 Jahre lang aufgeführt werden, auf einer eigens zu diesem Zweck etappenweise wachsenden Orgel. "So langsam wie möglich" heißt die Komposition. Begonnen hat das wohl originellste Experiment der Musikgeschichte am 5. September 2001, dem 89. Geburtstag des mittlerweile gestorbenen amerikanischen Künstlers.

  • Datum 05.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7kl9
  • Datum 05.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7kl9