1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Klage gegen Spam-Versender

Der US-Softwarekonzern Microsoft und der Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaates New York, Eliot Spitzer, haben gemeinsam eine Gruppe von E-Mail-Marketing-Anbietern wegen Versendung von unerwünschten Reklamen, sogenannte Spam-Mails, verklagt.Sie seien verantwortlich für die Versendung von mehr als 250 Millionen Spams je Tag und würden dabei monatlich mehrere Millionen Dollar verdient. Spitzer hofft nach eigenen Angaben, dass die Anbieter durch die gemeinsame Zivilklage mit Microsoft in den Bankrott getrieben würden.

  • Datum 19.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SyB
  • Datum 19.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SyB