1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Klage gegen Mitsubishi ?

Der DaimlerChrysler-Konzern erwägt eine Schadenersatzklage gegen den japanischen Autobauer Mitsubishi wegen der Vertuschung von Qualitätsmängeln beim Lkw-Hersteller Fuso. "Wir haben eine Vertragslage, die es uns gestattet, Ansprüche an den Fuso-Verkäufer zu stellen", sagte das Daimler-Chrysler-Vorstandsmitglied, Eckhard Cordes, laut Berliner "Tagesspiegel". DaimlerChrysler hat 65 Prozent der Anteile an Fuso von Mitsubishi übernommen. Cordes, im Vorstand zuständig für Nutzfahrzeuge, sagte der Zeitung zufolge, es werde insgesamt 43 Rückrufaktionen bei der japanischen Tochter geben.

  • Datum 28.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5EwQ
  • Datum 28.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5EwQ