1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Klage gegen Dosenpfand zurückgezogen

Knapp 40 Hersteller und Abfüller von Bier haben ihre Klage gegen die Einführung des Dosenpfands vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden zurückgezogen. Das Verfahren sei daraufhin eingestellt worden, teilte das Gericht mit. Allerdings klagen Abfüller und Vertreiber von Mineralwasser weiter gegen das Dosenpfand. Bereits vor zwei Wochen hatte das Verwaltungsgericht Düsseldorf das Dosenpfand vorerst gestoppt. Die Pfandpflicht für Einwegverpackungen von Getränken soll zum 1. Januar 2003 eingeführt werden. Nach Ansicht von Günther Guder, geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes
des Deutschen Getränkefachgroßhandels, hat der Wahlsieg der rot-grünen Bundesregierung nun aber sämtliche politische
Unsicherheiten beseitigt. Die oppositionelle CDU/CSU hatte sich gegen ein Dosenpfand ausgesprochen. Sowohl der
Getränkefachgroßhandel als auch die mittelständischen
Privatbrauereien unterstützen dagegen das Dosenpfand.

  • Datum 24.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hEv
  • Datum 24.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hEv