1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Kipping zur Vorsitzenden der Linken gewählt

Die sächsische Bundestagsabgeordnete Katja Kipping ist zur Vorsitzenden der Linken gewählt worden. Die 34-jährige setzte sich auf dem Parteitag in Göttingen gegen die Hamburger Fraktionschefin Dora Heyenn durch.

Kipping wird einer Doppelspitze angehören. Welcher Mann oder welche Frau mit ihr zusammen die Partei führen wird, entscheidet der Parteitag in einem zweiten Wahlgang, der am Samstagabend noch anstand.

Wagenknecht tritt nicht an

In diesem Wahlgang wird ein Duell zwischen dem ostdeutschen Reformer Dietmar Bartsch und dem westdeutschen Gewerkschafter Bernd Riexinger erwartet, der als Ersatzmann für den ehemaligen Parteichef Oskar Lafontaine nach dessen Rückzug aus dem Machtkampf gilt. Lafontaines Lebensgefährtin Sahra Wagenknecht, erklärte nach langem Zögern ihren Verzicht auf eine Kandidatur für den Parteivorsitz. "Ich möchte nicht die Polarisieriung auf die Spitze treiben, weil ich glaube, dass das unserer Partei nicht gut tut", sagte sie. Zuvor war spekuliert worden, ob die zum linken Flügel zählende Wagenknecht noch im letzten Moment ihre Kandidatur erklärt.

wl/rb (dpa)

Die Redaktion empfiehlt