1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kinobranche boomt weiter

Nach dem Rekordjahr 2001 boomt die deutsche Kinobranche weiter. Im ersten Halbjahr 2002 stiegen die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um eine Million auf 80,7 Millionen, wie die Filmförderungsanstalt (FFA) am Dienstag in Berlin mitteilte. Dies entspricht einem Zuwachs von 1,3 Prozent. Auch die Umsätze kletterten den Angaben zufolge um 8 Prozent auf 476 Millionen Euro. FFA-Vorstand Rolf Bähr machte dafür in erster Linie die Eröffnung von 87 neuen Kinosälen verantwortlich. Zudem sorgten nach Angaben Bährs besucherstarke Filme wie Harry Potter und der Stein der Weisen, Herr der Ringe und Star Wars für das Spitzenergebnis. Auch die Videobranche konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr dieses Jahres um mehr als die Hälfte steigern. Das Plus basierte hier vor allem auf dem rasant wachsenden DVD-Absatz.

  • Datum 13.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YUR
  • Datum 13.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YUR