1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kino

KINO auf Filmportal

Filmfans können KINO auch als Video-Stream auf dem zentralen Internetportal des deutschen Films anschauen: filmportal.de. Dort gibt es eine große Datenbank und aktuelle Hintergrundberichte zum deutschen Kino.

default

Das Filmportal "bietet die umfassendste, frei zugängliche und kostenlose Sammlung von Daten, Bildmaterialien und lexikalischen Informationen zum deutschen Film von den Anfängen bis zur Gegenwart", so Claudia Dillmann, Direktorin des Deutschen Filminstituts – DIF.

Zahlen und Fakten zu filmportal.de

Die kontinuierlich aktualisierte Datenbank von filmportal.de verzeichnet derzeit über 60.000 deutsche Filme, von denen 6.000 ausführlich mit Inhaltsangaben und Fotos vorgestellt werden, und 120.000 Filmschaffende. Insgesamt bietet filmportal.de momentan mehr als 15.000 Fotos und Illustrationen, 6000 Inhaltsangaben, 1.900 Biografien sowie mehr als 3.000 oft exklusive Materialien, darunter Kritiken, Interviews, Plakate, Produktionsunterlagen und Briefe. Themenwelten auf filmportal.de informieren umfangreich zu wichtigen Epochen und aktuellen Tendenzen des deutschen Films. filmportal.de macht zudem in einem Pilotprojekt mit T-Online die 100 wichtigsten Filme verfügbar, die sich als Video-On-Demand downloaden lassen.

Seit seinem Start im Februar 2005 zählt filmportal.de rund 5,2 Millionen Besuche, 30 Prozent davon stammen aus dem Ausland. Bei bis zu 15.000 Besuchen täglich werden jeweils 45.000 Seiten aufgerufen. Das Portal basiert auf einem skalierbaren, individuell erweiterbaren Datenmodell, das als zukunftsweisend für die Erfassung von Filmwerken auf nationaler und internationaler Ebene gilt. Seine Profisuche bietet kostenlose und umfassende Recherchemöglichkeiten zum deutschsprachigen Film.

WWW-Links

  • Datum 25.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9lJg
  • Datum 25.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9lJg