1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kind aus Waschmaschine gerettet

Mit seinem Schlagstock hat ein Polizist in Kalifornien ein zweijähriges Mädchen aus einer laufenden Waschmaschine befreit. Wie ein Polizeisprecher in Pomona mitteilte, überlebte das Kind den Maschinenwaschgang schwer verletzt. Die Auswertung der Überwachungskamera des Waschsalons lege nahe, dass die Kleine von ihrer Mutter in die Waschmaschine gesteckt worden sei. Die 35-Jährige sei wegen Gefährdung eines Kindes festgenommen worden.

Die Waschmaschine sei offenbar automatisch losgelaufen, nachdem die Luke des Frontladers geschlossen worden sei, hieß es weiter. Versuche der Mutter und anderer Waschsalonbesucher, sie nach dem Programmstart zu öffnen, seien fehlgeschlagen. Erst nach dem Schlagstockeinsatz eines Polizisten habe das bereits bewusstlose, in Wasser untergetauchte Kind befreit werden können. "Sie war noch nicht ertrunken, aber es fehlte nicht mehr viel", sagte Dan Ramirez von der Feuerwehr des Landkreises Los Angeles.

  • Datum 25.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3gIC
  • Datum 25.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3gIC