1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Deutschland

Kiel feiert seine fünfte Jahreszeit

Das größte Sommerfest in Nordeuropa hat begonnen. Drei Millionen Besucher werden zur 119. Kieler Woche erwartet. Höhepunkt ist die traditionelle Windjammerparade am kommenden Samstag.

Rennyachten warten am 22.06.2013 auf der Förde in Kiel (Schleswig-Holstein) auf den Start der ersten Regatten. Mehr als 3 Millionen Besucher und Segler werden zur Kieler Woche rund um die Förde erwartet. Foto: Carsten Rehder/dpa

Erste Regatten der Kieler Woche gestartet

Mit dem laut dröhnenden Typhonsignal lang-kurz-kurz-lang ("Leinen los!") hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig offiziell die Kieler Woche 2013 eröffnet. An der größten Segelsportveranstaltung der Welt nehmen 4500 Sportler aus mehr als 50 Staaten teil.

Erster Höhepunkt ist die Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises am Sonntag. Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an die frühere norwegische Ministerpräsidentin Gro Harlem Brundtland, den amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz und den ehemaligen afrikanischen Mobilfunkunternehmer Mo Ibrahim.

"Wie Weihnachten, Erdbeereis und Hitzefrei zugleich"

Die Windjammerparade am kommenden Samstag wird erstmals seit 2009 wieder vom Segelschulschiff "Gorch Fock" angeführt, dahinter sind rund 100 Groß- und Traditionssegler zu sehen. Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke sagte: "Die Kieler Woche, das ist wie Weihnachten, Erdbeereis und Hitzefrei zugleich."

Den Reigen der musikalischen Höhepunkte eröffnete am Samstag der Singer-Songwriter Albert Hammond. An den weiteren Veranstaltungstagen werden unter anderem Nena, Silbermond und die Fantastischen Vier erwartet. Die meisten Konzerte kosten keinen Eintritt.

rb/gmf (dpa)