1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

KfW unterstützt Wasserversorgung in Uganda mit 3,3 Mio Euro

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Uganda im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit einem Zuschuss in Höhe von 3,3 Millionen Euro bei der Verbesserung der Wasserversorgung in der Hauptstadt Kampala. Zwischen der KfW, dem ugandischen Finanzministerium und dem staatlichen Wasserversorgungsunternehmen wurde ein Vertrag zur Finanzierung geschlossen. Er sieht vor, dass das Geld für die Sanierung der städtischen Wasserversorgung in Kampala eingesetzt wird. Dadurch soll die Trinkwasserversorgung verbessert und die Voraussetzungen für die Übernahme durch einen privaten Betreiber geschaffen werden.

  • Datum 21.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jOv
  • Datum 21.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1jOv