1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Film

Kettensägen-Massaker-Regisseur Tobe Hooper gestorben

Seine Filme sind Ikonen des Horrorkinos. Weltberühmt wurde das texanische Kettensägen-Massaker. Jetzt ist der US-amerikanische Regisseur Tobe Hooper im Alter von 74 Jahren in Kalifornien gestorben.

Mit "The Texas Chainsaw Massacre" ("Blutgericht in Texas") machte sich Tobias Paul Hooper als Wegbereiter des Horror-Films einen Namen. Den Streifen dreht er mit einem kleinem Budget von nur 300.000 Dollar im Jahr 1974. An den Kinokassen spielte das Kettensäger-Massaker von Texas später Millionen ein. Im Zentrum der Geschichte steht eine Gruppe junger Leute, die von Kannibalen umgebracht werden. Die Kettensäge dient dabei als Mordwerkzeug. Die achtteilige Kettensäge-Massaker-Reihe wurde - obwohl in mehreren Ländern verboten - ein weltweiter Erfolg und gehört bis heute zu den einflussreichsten Filmen des Genres.

Szene aus The Texas Chainsaw Massacre Kettensägen-Massaker (picture alliance/dpa/Drop-Out Cinema )

Kannibalen mit Kettensägen machten Hooper berühmt

Regie beim "Poltergeist"

1982 drehte Tobe Hooper außerdem den Spuk-Film "Poltergeist", zu dem Steven Spielberg das Drehbuch schrieb. Außerdem verfilmte er mit "Brennen muss Salem" auch ein Vampirbuch von Horror-Autor Stephen King.

Tobe Hooper wurde 1943 in Austin, Texas geboren und studierte Film und Drama an der University of Texas und in Dallas. Nach seinen Regieerfolgen drehte er zuletzt vorwiegend Fernsehserien. 2011 schrieb er außerdem seinen ersten Roman "Midnight Movie".

Jetzt ist die Horrorflm-Ikone im Alter von 74 Jahren in Kalifornien gestorben. Die Todesursache ist noch unbekannt.

so/as (Variety,AFP)

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.