1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Kenia: Berichterstattung über die ostafrikanische Gemeinschaft

Sachlich fundiert und gleichzeitig verständlich über das politische und wirtschaftliche Bündnis der East African Community berichten - das war das Ziel dieses Trainings für Radio- und Fernsehjournalisten.

default

Die ostafrikanische Gemeinschaft, die East African Community (EAC), besteht aus fünf Mitgliedsländern: Burundi, Kenia, Ruanda, Tansania und Uganda. Das übergeordnete Ziel der EAC ist die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Bevölkerung in den Mitgliedsstaaten. Dazu beitragen sollen eine vertiefte politische Kooperation und die Einrichtung einer Zollunion, um das ökonomische Wachstum zu steigern.

In Nairobi, Kenia haben 14 redaktionelle Mitarbeiter von Hörfunk- und TV-Stationen an diesem Training der DW Akademie teilgenommen. Bei der Berichterstattung über die EAC ist es wichtig, das Thema für den Zuhörer und Zuschauer verständlich darzustellen und es attraktiv für das jeweilige Medium aufzubereiten.

01.2010 DW-AKADEMIE Medienentwicklung Afrika Kenia EAC 2009 2

In dem Training wurden zuerst grundlegende Begriffe der Ökonomie sowie die Grundlagen der Wirtschaftsberichterstattung behandelt. Vor der Produktion der jeweiligen Hörfunk- und Fernsehbeiträgen recherchierten die Teilnehmer Themen rund um den EAC-Prozess unter wirtschaftlichen, politischen und sozialen Gesichtspunkten.

Die Aufnahme und der Schnitt der Radiobeiträge erfolgte dann mit digitalen Geräten; der Dreh und der Schnitt der Fernsehbeiträge mit Videojournalisten (VJ)-Ausrüstung. Die DW Akademie hat bereits in einer ersten Phase die Berichterstattung über die EAC in Trainings behandelt: 2007 in Dar es Salaam, Tansania und 2008 in Arusha, Tansania - Hauptsitz der East African Community.

In der nun folgenden Phase werden die Trainings in den EAC-Mitgliedsländern Kenia, Ruanda und Burundi fortgesetzt.

Newsletter

01_02_2012 Themenbild für Newsletter Ansprechpartner für weitere Verwendungszwecke: Sabrina.Tost@dw-world.de

Erfahren Sie mehr über die DW Akademie und abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal im Monat verschicken wir einen Überblick über unsere aktuellen Projekte und Veranstaltungen.