1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Keine Wende auf dem Arbeitsmarkt

Der deutsche Arbeitsmarkt kommt nicht in Schwung. Im Oktober hatten zwar 55 000 mehr Menschen Arbeit als im September. Rund 4,15 Millionen Männer und Frauen waren aber weiter ohne Job. Das waren 220 000 mehr als vor einem Jahr. Der Chef der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster, sagte, der Rückgang sei zwar stärker als erwartet. Eine grundlegenden Wende gebe es aber nicht. Dafür müsse erst die Beschäftigung steigen. Gerster setzt seine Hoffnungen vor allem auf die rot-grünen Reformen am Arbeitsmarkt.

  • Datum 06.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4INR
  • Datum 06.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4INR