1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Keine Rezession

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Wim Duisenberg, sieht die Eurozone nicht von einer Deflation bedroht. Weder für ein einzelnes Land noch für die Gesamtheit der zwölf Staaten bestehe auf mittlere Sicht eine solche Gefahr, sagte Duisenberg am Donnerstag vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments in Brüssel. Damit wies der EZB-Chef auch Befürchtungen zurück, wonach Deutschland als größte Wirtschaft der Eurozone in eine Deflation abzurutschen drohe. Im Mai war die jährliche Inflationsrate mit 0,7 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Oktober 1999 gesunken.
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8f
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8f