1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Keine Reise ohne Foto

Ein Selfie von unterwegs, Urlaubsbilder auf Facebook - Reisen inspirieren seit je zum Fotografieren. Eine Ausstellung in Berlin zeigt nun künstlerische Reise-Eindrücke namhafter Fotografen. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Einen Spaziergang durch die Geschichte der Reisefotografie bietet die Ausstellung "Die fotografierte Ferne. Fotografen auf Reisen (1880-2015)". Mit Aufkommen des Tourismus Ende des 19. Jahrhunderts entstand auch das Genre der Reisefotografie. Fotografen begannen, sich in ihren Arbeiten künstlerisch mit fremden Ländern und ihren sozialen Gegebenheiten auseinanderzusetzen.

Die Berliner Ausstellung zeigt nun mehr als 180 Bilder von 17 Fotografen: von inszenierten Alltagsszenen über realistische Darstellungen von Orten und Landschaften bis zu früher Straßenfotografie und zeitgenössischen Ansätzen. Die Schau in der Berlinischen Galerie beginnt am 19. Mai und dauert bis 11. September 2017.

Die Redaktion empfiehlt