1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Keine Nachteile

Die Verlagerung von Arbeitsplätzen aus Deutschland in Niedriglohnländer hat nach einer Studie der Deutschen Bischofskonferenz nur geringe Auswirkungen auf den hiesigen Arbeitsmarkt, gleichzeitig aber positive Effekte für die Zielländer. Für die meisten Entwicklungsländer sei die Einbindung in die Weltwirtschaft "ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Bekämpfung von Armut und Elend", erklärte Kardinal Karl Lehmann bei der Vorstellung der Studie in Mainz. In den Entwicklungsländern müsse allerdings sichergestellt sein, dass dort die Standards menschenwürdiger Arbeit eingehalten würden.