1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Keine Kinderlähmung mehr in Europa

Nach den USA und Australien gilt nun auch Europa als frei von Kinderlähmung. Dies teilte das UN-Kinderhilfswerk UNICEF am Freitag (21. Juni 2002) mit. Trotzdem sollten Kinder auch in Deutschland und den anderen europäischen Ländern weiter gegen die Infektion mit dem Polio-Virus geimpft werden. Laut UNICEF ist das Virus noch in acht Ländern Afrikas und Asiens aktiv und könne durch Reisende wieder eingeschleppt werden.

UNICEF hat nach eigenen Angaben in den vergangenen drei Jahren 177 Millionen Kinder in Osteuropa und Zentralasien mit dem Polio-Impfstoff versorgt. Die Organisation will die Kinderlähmung bis zum Jahr 2005 weltweit ausgerottet haben.

WWW-Links

  • Datum 21.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2RJF
  • Datum 21.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2RJF