1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Keine Einigung über amerikanischen Freihandelszone

Regierungsvertreter aus 34 Staaten des amerikanischen Kontinentes haben bei einer viertägigen Konferenz in Mexiko keine Fortschritte bei den Verhandlungen zur Bildung einer gesamtamerikanischen Freihandelszone (FTAA-ALCA) erzielt. Die Gespräche sollen im März in der Stadt Puebla (rund 125 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt) im März wieder aufgenommen werden. Einer der Hauptstreitpunkte bei den Gesprächen in Puebla waren, wie schon bei früheren Treffen, die Agrarsubventionen. Die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen laufen schon seit 1998.
  • Datum 07.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4e9G
  • Datum 07.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4e9G