1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Keine Bahn-Streiks bis Ende Januar

Die Lokführergewerkschaft GDL und die Bahn haben mit einem Durchbruch in ihrem Tarifkonflikt einen unbefristeten Streik an Weihnachten abgewendet. "So lange wir verhandeln, streiken wir nicht", versicherte GDL-Chef Manfred Schell am Dienstag nach einem zweitägigen Sitzungsmarathon in Berlin. Arbeitszeit und Entlohnung der GDL-Mitglieder sollen bis Ende Januar in einem eigenständigen Abkommen geklärt werden. Alle anderen Fragen werden in einen neuen Manteltarifvertrag für den Gesamtkonzern integriert. Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee zeigte sich erleichtert.