1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Keine Atempause für Griechenland

Die Zusage der EU-Finanzminister für neue 130 Milliarden-Kredite für Athen ist ein erster Schritt. Jetzt müssen die Parlamente der EU-Staaten zustimmen und Griechenland muss Reformen auf Gesetzesebene durchbringen.

Video ansehen 01:34