1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Mittel gegen Lebensmittelkrise?

Die Welthandelsorganisation steht der globalen Lebensmittelkrise machtlos gegenüber. Die WTO könne kurzfristig nichts gegen die Explosion der Preise tun, erklärte WTO-Chef Pascal Lamy am Mittwoch in Genf. Eine weitere Liberalisierung des Welthandels durch den Abschluss der "Doha"-Welthandelsrunde könne jedoch mittel- bis langfristig zur Lösung der Probleme beitragen, hieß es in einem Schreiben Lamys an die WTO-Ratsmitglieder. Ein Abschluss der "Doha"-Gespräche würde den Abbau von Handelsschranken und Subventionen für landwirtschaftliche Produkte nach sich ziehen und damit einen Beitrag zur Senkung der Preise leisten, erklärte Lamy.