1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Land in Sicht für GM

Neuer Rückschlag für den in der Krise steckenden weltgrößten Autokonzern General Motors: Die Rating-Agentur Standard & Poors hat am Donnerstag das Kredit-Rating des Unternehmens auf das berüchtigte Niveau so genannter Schrottanleihen (Junk Bond) gesenkt. S&P entschied sich zu dem Schritt, nachdem GM im ersten Quartal einen Verlust von mehr als einer Milliarde Dollar gemacht hatte. Auch beim Erzrivalen Ford nahm die Agentur das Rating auf Junk-Status zurück. Damit wird die Aufnahme neuer Kredite für die Unternehmen deutlich teurer. Die Aktien der Konzerne reagierten mit deutlichen Kursverlusten.

  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c1O
  • Datum 06.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6c1O