1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Kleingeld

Die Kleingeld-Krise in Deutschland spitzt sich zu. Während die Bundesbank die Bürger am Montag erneut dazu aufrief, ihre Cent-Stücke auszugeben, greift der Einzelhandel bereits zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Weil kleine Münzen so knapp sind wie nie zuvor, hat Branchenprimus METRO 1-, 2- und 5-Cent- Münzen inzwischen lastwagenweise aus Österreich importiert. «Die Bundesbank liefert uns nicht die Mengen, die wir brauchen», sagte ein METRO-Sprecher am Montag und bestätigte damit einen Bericht des «Spiegel», wonach METRO sich bei der Österreichischen Nationalbank mit Wechselgeld eingedeckt hat. Die Aktion ist nach Aussage von Experten bisher einmalig im deutschen Einzelhandel.
  • Datum 21.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5DJU
  • Datum 21.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5DJU