1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Impuls durch EU-Osterweiterung

Die EU-Osterweiterung sorgt nach Ansicht des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle nicht für einen kurzfristigen Konjunkturschub. Der wirtschaftliche Zusammenhalt sei längst da, sagte Institutspräsident Rüdiger Pohl am Mittwoch. Die deutsche Wirtschaft habe Osteuropa bereits seit dem Fall des Eisernen Vorhangs für sich erschlossen. Bisherige Grenzregionen könnten aber von Wachstumszuwächsen in Osteuropa profitieren.

  • Datum 16.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3V2M
  • Datum 16.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3V2M