1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein gutes Klima für Börsengänge

Das dänische Energieunternehmen Scan Energy hat seinen geplanten Gang an die Frankfurter Börse abgesagt. Unternehmenschef Karsten Olsen begründete die Absage mit der Zurückhaltung der Investoren. Bereits zuvor hatte Scan Energy den Angebotspreis senken und die Zeichnungsfrist verlängern müssen. Erst vor einer Woche hatte der Baukonzern Hochtief den Börsengang seiner Infrastruktur-Tochter Concessions wegen mangelnder Nachfrage kurzfristig abgesagt. Wie Hochtief hatte auch Scan Energy auf Auswirkungen der Dubai-Krise verwiesen.