1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Engpass bei Gasversorgung

Verbraucher in Deutschland müssen sich über Folgen des Gasstreits zwischen Russland und der Ukraine keine Sorgen machen. In Deutschland seien keine Engpässe zu befürchten, erklärte die Bundesregierung am Freitag in Berlin. Die Verträge über die Lieferung von russischem Erdgas nach Deutschland würden eingehalten, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums. Das Unternehmen Eon Ruhrgas bekomme nach wie vor die vereinbarte Menge geliefert. Deutschland habe zudem fast ein Viertel des Jahresbedarfs an Gas gespeichert, sagte die Sprecherin. Sollte tatsächlich weniger russisches Gas in Deutschland ankommen, könnten auch andere Lieferländer wie Norwegen oder die Niederlande ihre Mengen erhöhen.