1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kein Ende der Krise

Der Vizechef der US-Investmentbank Morgan-Stanley, Walid Chammah, rechnet nicht mit einem schnellen Ende der Finanzkrise. Die Krise werde wahrscheinlich erst zwischen dem nächsten Jahr und 2010 beendet sein, sagte er dem „Handelsblatt“. Stattdessen erwartet er weitere Bankenzusammenbrüche. Die weltweite Führungsrolle der großen US-Banken sei auch nach der Finanzkrise nicht gefährdet. Die Reichweite der US-Banken sei sowohl nach Regionen als auch Produkten weltweit immer noch herausragend, wird Chammah zitiert. Die asiatischen Banken hätten noch nicht die Fähigkeiten, um Bankengeschäfte auf höchstem Niveau anzubieten.