1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kaum Vorsorge gegen Anschläge

Die deutsche Wirtschaft sucht offenbar kaum Versicherungsschutz gegen die finanziellen Risiken eines Terroranschlags. "Große Bereiche der Industrie haben sich bei uns nicht gegen solche Risiken versichert", sagte Dirk Harbrücker, Vorstand des einzigen deutschen Terrorversicherers Extremus, der Tageszeitung "Die Welt" vom Donnerstag. Allerdings scheine sich die Lage seit der vergangenen Woche zu ändern. "Das Interesse von Neukunden hat mit den Terrorwarnungen spürbar zugenommen", sagte der Extremus-Manager. Schon jetzt gebe es 320 Anträge fürs neue Jahr. Selbst nach den Anschlägen von Madrid und London sowie der Festnahme der Sauerland-Gruppe habe er so etwas nicht erlebt.