1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kaum Aufträge der öffentlichen Hand für Terrorversicherung

Fünf Monate nach dem Start einer Spezialversicherung gegen Terroranschläge halten sich Bund, Länder und Gemeinden mit dem Abschließen von Policen noch zurück. Es gebe kaum Aufträge der öffentlichen Hand, sagte am Montag der Vorstandsvorsitzende der Spezialversicherung «Extremus», Bruno Gas, in Köln. Insgesamt seien 855 Verträge mit einem Jahresbeitragsvolumen von 104 Millionen Euro abgeschlossen worden. Die von der Versicherungswirtschaft mit Unterstützung der Bundesregierung getragene Extremus hat eine Haftungsstrecke von 13 Milliarden Euro.

  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjO
  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjO