1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kauflaune in Euroland lässt nach

Wegen der stark steigenden Arbeitslosigkeit halten sich die Verbraucher in den 16 Euro-Ländern mit Einkäufen zurück. Der Einzelhandel in dem Währungsraum nahm im Juni 2,4 Prozent weniger ein als vor einem Jahr. Das teilte die Statistikbehörde Eurostat in Brüssel mit. Das von der Rezession besonders stark geplagte Spanien meldete sogar einen Rückgang von 4,3 Prozent. In Deutschland lag das Minus mit 2,0 Prozent dagegen unter dem Durchschnitt.