1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katie Holmes wird Regisseurin

Die amerikanische Schauspielerin Katie Holmes gibt ihr Regiedebüt. In dem Mutter-Tochter-Drama, das auf einer Geschichte der Autorin Annie Weatherwax basiert, will sie zudem die Hauptrolle übernehmen.

Wie das Branchenblatt "Variety" am Donnerstag (11.09.2014) bekanntgab, will die Schauspielerin Katie Holmes nun auch hinter die Kamera wechseln. Der erste Film unter ihrer Regie soll ein Mutter-Tochter Drama sein und den Titel "All we had" tragen. Die Rechte an dem Stoff habe sie sich bereits vergangenen August gesichert. Die 35-Jährige werde auch die Hauptrolle übernehmen, heißt es. Verantwortlich für das Skript sei der Regisseur Josh Boone ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter").

Die Geschichte handelt von einer alleinerziehenden Mutter und ihrer 13-jährigen Tochter, die in einer amerikanischen Kleinstadt leben und versuchen, den ärmlichen Verhältnissen zu entfliehen.

Nach ihrer Scheidung von Tom Cruise vor zwei Jahren ist auch Katie Holmes alleinerziehende Mutter. Im Oktober läuft der Science-Fiction-Film "Hüter der Erinnerung - The Giver" in den deutschen Kinos an, in dem sie eine Nebenrolle spielt. Und kürzlich war sie bei den Dreharbeiten zu dem Raubkunst-Drama "Women in Gold" an der Seite von Helen Mirren zu sehen.

rey/mak (dpa)