1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katholischer Gottesdienst aus Schweinfurt

Am Ersten Weihnachtstag überträgt der Deutschlandfunk den Gottesdienst aus der Pfarrkirche Heilig Geist

Katholische Pfarrkirche Heilig Geist, Schweinfurt

Katholische Pfarrkirche Heilig Geist Schweinfurt

Zelebrant und Prediger ist Dekan Reiner Fries. Die kirchliche Leitung hat Domvikar Simon Mayer. Der feierliche Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Vokalensemble Heilig Geist unter der Leitung von Martin Seiwert, der auch die Orgel spielt.

In seiner Predigt weist Pfarrer Reiner Fries darauf hin, dass die Menschen die Weihnachtsbotschaft nur verstehen können, wenn sie aufrichtig nach dem tiefsten Wesen Gottes fragen. Und dieses heißt: Liebe, Gott ist die Liebe. Diese Liebe drängt nach außen, muss sich mitteilen und verschenken. Die Liebe Gottes, so Dekan Fries, kann von nichts mehr übertroffen werden als von diesem hilflosen Kind in der Krippe. Eindrucksvoller als in diesem zerbrechlichen Wesen kann Gott seine Liebe zu uns Menschen nicht zeigen. Aus diesem Grunde beginnt mit Weihnachten die neue, nun für alle Zeiten gültige Liebesgeschichte Gottes mit den Menschen.

Die Heilig-Geist-Kirche, ein mächtiges, neuromanisches Gebäude, wurde vor über hundert Jahren geweiht. Die Kirche liegt am Rande der Innenstadt der ehemaligen freien Reichsstadt Schweinfurt. Sie ist die Pfarrkirche der ersten katholischen Gemeinde Schweinfurts nach der Reformation.