1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katholischer Gottesdienst aus Marburg

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist

Altarraum der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist

Altarraum der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist

Am Sonntag, den 07.10.2012 feiert die katholische Kirche das Erntedankfest. Zelebrant und Prediger ist Dechant Franz Langstein. Die kirchliche Leitung hat Diplom Theologe Winfried Engel.

Der feierliche Erntedank-Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Männerchor der Kugelkirche unter der Leitung Oskar Roithmeier. Kantorin ist Melanie Roithmeier. An der Orgel spielt Thomas Eckert.

Die Kugelkirche

Die "Kugelkirche"

Der volkstümliche Name „Kugelkirche“ als Bezeichnung der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Evangelist erinnert bis heute an die Gemeinschaft der „Brüder vom gemeinsamen Leben“, die die Kirche um das Jahr 1500 erbaut haben. Aufgrund ihrer kapuzenähnlichen Kopfbedeckung wurden sie „Kugelherren“ genannt. Diese geistliche Reformbewegung von Klerikern und Laien hat ihre Wurzeln im Holland des 14. Jahrhunderts. Am 21. Oktober 1477 ließen sich die Kugelherren in Marburg nieder. In der Reformationszeit wurde der Katholizismus in Marburg verboten, so dass die Kirche in dieser Zeit unter anderem als Hörsaal der theologischen Fakultät diente. Erst 1828 wurde sie wieder zu einer katholischen Pfarrkirche.

Heute wohnen etwa 4700 Katholiken im Gebiet der Kirchengemeinde. Über zwanzig Ortschaften und zwei Gottesdienstorte außerhalb Marburgs gehören dazu, darunter die Filialkirche St. Jakobus in Wenkbach.

Die katholische Kirchengemeinde „St. Johannes Evangelist” in Marburg stellt ihr pastorales Konzept unter das Leitwort “Kommt und seht!” (Joh 1,39) - als Einladung, Angebot und Anspruch zugleich.

Für Fragen oder Anregungen nach dem Gottesdienst steht Ihnen die Pfarrei gerne zur Verfügung: E-Mail: info@st-johannes-marburg.de